Israelischer Unabhängigkeitstag – „nicht koscher“

Im schönsten Feiertagsstaat: Ambivalente Gedanken aus der Diaspora zum israelischen Unabhängigkeitstag Jüdische Allgemeine, Berlin, 26.04.2012 – von Vladimir Vertlib Auf einer meiner Israelreisen lernte ich vor ein paar Jahren einen jungen Mann kennen, der wie ich aus Russland stammt. Beim Mittagessen in einem netten »lo koscher«-Restaurant in Tel Aviv erzählte er mir von einem Freund aus der … Weiterlesen

  • Hier klicken und Sie werden über aktuelle Einträge auf dieser Seite per E-Mailverständigt.